Unsere Untersuchungen:

Ruhe-Ekg

Ergometrie (Belastungs-Ekg)

Echokardiographie (Ultraschall)

Stressechokardiographie

Duplex der Carotiden

Schrittmacher-/AICD-Kontrolle

Langzeit-Ekg

Langzeit-Blutdruckmessung

Herzkatheter-Untersuchung

 

Langzeit-Ekg

 

Mit einem Langzeit-Ekg werden die Herzströme über einen längeren Zeitraum (meist 18-24 Stunden) aufgezeichnet. Dadurch können Herzrhythmusstörungen erkannt werden, die nur gelegentlich auftreten und mit dem Ruhe-Ekg meist nicht erfasst werden. Die in unserer Praxis verfügbaren Aufnahmerekorder sind auf dem modernsten Stand, ausgesprochen leicht und kleiner als eine Zigarettenschachtel. Daher bereitet das Tragen dieser Geräte kaum Unannehmlichkeiten. Während der Aufzeichnungsdauer wird ein Protokoll geführt, so dass Herzrhythmusstörungen und andere Besonderheiten bei der Auswertung genau zugeordnet werden können.

weiter